Kurzwelle aus Deutschland


[Startseite][deutsche Mittelwelle][Langwelle Europa]DRM in DeutschlandStandortkarte Kurzwellensender


DW Sendeanlage in Nauen im Land Brandenburg

Archivseite
Zur Zeit sind keine 24/7 Sendungen über Kurzwelle aus Deutschland mehr zu empfangen.

Willkommen im Kurzwellenbereich.

In diesem Bereich sind nur Sender berücksichtigt, die als deutsche Inlandstationen betrieben werden.

Leider gibt es ausser der deutschen Welle nur wenige deutsche Stationen die auf Kuzwelle senden. Weitere deutschsprachige Sendungen sind über den ORF (Ö1) zu empfangen.

Bemerkungen zu den Empfangsangaben gibt's nach der Tabelle. Wer auch Empfangsinfos hat, den bitte ich um eine Nachricht.


Frequenz Standort Leistung Modulation Programm Empfang
kHz
kw  
Berlin Ost- oesterreich, Ungarn mittleres Mittelmeer



 



6005 Berlin 100 AM nicht aktiv DLR Berlin + 0 --- gs
6030 Mühlacker 20 AM nicht aktiv SWR 3 0 + --- gs
6045..AM nicht aktivMV Baltic Radio und weitere+..
6085 München Ismaning 100 AM nicht aktiv Bayern 5 + ++ 0
6085 München Ismaning 10 DRM nicht aktiv Bayern 5 aktuell

DRM Empfangs Infos

   
6095 Junglinster / LU 50 DRM zeitweise aktiv RTL Radio

DRM Empfangs Infos

   
6140..AMMV Baltic Radio und weitere+..
6190 Berlin-Britz
AM Deutschlandfunk ++  -  
7265 Rohrdorf 20 nicht aktiv SWR Cont.Ra 0 + -- gs



 




Empfangs-Infos

Die Empfangsangaben beziehen sich auf die für den Frequenzbereich guenstigste Tageszeit. Ausserhalb dieser Zeiten ist ueber ca. 1000 km kein brauchbarer Empfang möglich. Ganz grob liegt der Zeitraum für den Frequenzbereich am frühen Abend bis Mitternacht und vor Sonnenaufgang bis zum frühen Morgen. Wie die Angaben zeigen, war der Empfang über Mitteleuropa hinaus nur auf 6085 kHz brauchbar. Das Hauptproblem sind bei den anderen Frequenzen Gleichkanalstoerungen und Nachbarselektionsprobleme, die selbst mit einem guten Empfänger nicht zu eleminieren sind. Falls die Frequenz sauber ist (zB. vor Sendebeginn anderer Stationen), konnte auch auf 7265 kHz im Mittelmeerraum mit gutem Empfang gerechnet werden, wenn auch nur fuer kurze Zeit. Auf 6030 und 6005 kHz ist wegen der starken Gleichkanalstoerungen (jetzt wegen defekter Sendeanlage bzw. Sparmaßnahmen) kein brauchbarer Empfang möglich. Der Empfang unter ca. 1000 km dagegen ist auf allen Frequenzen ganztägig gut.


Für Infos zu fehlenden Angaben an folgende Mailadresse wäre ich sehr dankbar.

.....
WEBCounter by GOWEB